Derzeit finden keine LIVE SonntagMorgenWellen in Offenbach/Frankfurt statt ... dafür aber ONLINE via ZOOM.

Thank God 1

 

Es gibt nun wieder die SonntagMorgenWellen im wunderschönen Tanzraum in der Hassia-Fabrik in Offenbach.

Ich liebe diesen Morgen, dieses ganz besonderen Tanzmeditationsvormittag, mit den 5 Rhythmen auf die eigene Reise zu gehen. Auf dem Tanzboden stellen wir unsere Gespräche ein und schenken nur der Körperlichen Sprache Beachtung.

Nach einem ganz bewussten Eintauchen in jeden Winkel unseres Körpers gehen wir auf die Reise, innen wie außen, mit den aufeinanderfolgenen 5 Rhythmen:

Im FLOWING begrüßen wir den Tag, erspüren unseren Körper, "ölen" wir unsere Gelenke, trauen wir uns mehr und mehr unseren Füssen an, und verbinden uns so mit Mutter Erde. Flowing erweckt die "weibliche Kraft" in uns: Durch die intensive Wahrnehmung von Innen werden wir auch sensibel für die feinen Antennen im Außen. Wir kommen wieder mit unserer Intuition in Kontakt.

Erst wenn ich mich bewusst mit mir selbst verbunden habe, ist es Zeit meinen Blickwinkel nach außen zu richten, meine Kraft, meine Visionen nach Außen zu bringen, mich zu zeigen in der Welt. Und wir sind nicht alleine auf der Welt, wir treffen auf andere, nehmen andere wahr, sehen andere. Wir sind alle miteinander verbunden und jede/r einzelne nimmt ihren/seinen Platz ein in der Gemeinschaft auf der Tanzfläche, wie eben auch im Leben. Im STACCATO üben wir Klarheit, Präsenz, Ausdruck, Fokus - was die "männlichen Qualitäten" in uns repräsentieren.

Oft sind wir mit dem Verstand überfordert, wenn innere und äußere Energien auf uns einströmen - Unbewusstes ins Bewusstsein drängt, Äußere Ereignisse uns überschwemmen, dann kommen wir in einen "chaotischen Zustand" - daher ist es so wichtig zu üben,  wie kann ich "Chaosenergie" durch mich hindurch fliessen lassen, wir lernen uns nicht von Blockaden leiten zu lassen, sondern mit Chaosenergie, die derzeit auch die ganze Menschheit durchlebt, besser umzugehen. Wir üben das "Loslassen" im Vertrauen, dass unsere Füsse tragen. CHAOS ist der große Lehrmeister im Leer Werden, im "Aufgeben", im Loslassen - wir können Nichts Kontrollieren, wir können nur Annehmen, Loslassen im Vertrauen.

Je mehr es uns gelingt Loszulassen, desto größer kann unser Vertrauen an die Anbinung an die Göttliche Kraft, das Universum, wie auch immer du es nennen magst, wachsen. In diesem Vertrauen kann "Leichtigkeit" wachsen. Wir dürfen ausprobieren, uns verirren, wieder zurückkehren, einen spielerischen Umgehen wieder erlernen. Im LYRICAL kommen wir unserer Inneren Freiheit näher. Wenn wir frei sind von Ängsten - kann unserer Innerer Kern sich zeigen und in die Welt hinausstrahlen.

Ja, dann kann unsere Seele zur Ruhe kommen, Eins werden, wenn Körper, Geist und Seele eins sind - dann finden wir Frieden in unserem Herzen - in der STILLE.

Der Tanz der 5 Rhythmen lehrt uns, diese 5 Grundenergien in uns zu erforschen. Manche Rhytmen sind uns näher als andere, und gerade die Rhythmen, die uns weniger vertraut sind, sind oft unsere besten Lehrer, es lohnt sich sich einzulassen.

Ich lade dich ein zu diesem ganz besonderen Sonntag Vormittag, zu den SonntagMorgenWellen.

Anouk

 

Adresse:

Tanzschule Weiß, Hassia Fabrik

Christian Pleß Straße 11-13

63069 Offenbach

 

VORSICHTSMASSNAHMEN zu CORONA VIRUS.

Bitte beachte:

Komme schon umgezogen zum Tanzen!

Was selbstverständlich sein sollte und vor allem momentan wegen der Gesundheits - Situation unbedingt eingehalten werden soll, ist:
- Beim Ankommen die Hände mit Seife waschen, desinfizieren.
- In die Armbeuge niesen, husten.
- Wenn du dich krank/erkältest fühlst/bist, melde dich frühzeitig ab und bleib zu Hause.

Tanschule Weiss 2 Kopie

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. zum Datenschutzhinweis