Thank God it´s Friday – Wave in Freiburg mit Anouk und Gastlehrern

"The fastest way to still your mind is to move your body... put the psyche into motion and it will heal itself“ (Gabrielle Roth)

Die 5Rhythmen sind ein wunderbares Werkzeug, um mit sich selbst durch den Tanz auf Entdeckungsreise zu gehen. Es geht um keine Schrittabfolge, vielmehr lernen wir wieder unserem Körper zu lauschen und unserer Körperweisheit zu vertrauen - im Tanz, durch Bewegung und Atem – ein wieder „nach Hause kommen“ zu uns selbst im Hier und Jetzt........

Bis auf weiteres finden keine 5 Rhythmen Veranstaltungen statt!

 

Tanze im Moment zuhause, aber tanze, bewege deinen Körper, bewege jeden einzelnen Muskel, jede Faser deines Sein, so dass die Angst dich nicht erstarren lässt, bewege sie. Genau aus diesem Grunde habe ich so lange an den Veranstaltungen festgehalten, weil die 5 Rhythmen uns ins Jetzt bringen, in unseren Körper, zu unserem Herzen, zum Leben, zu Sein und zum Größeren Ganzen.
" I believe in the power of motion, the wisdom of gravity, the emptiness of true love, the fact that there is no way out but through the body, no way up unless we all go together, no way down unless we follow the beat, no way in unless we embrace the dark." (Gabrielle Roth)
Angst ist der gefährlichste Leader, schon immer gewesen. Angst macht uns klein, Angst zieht jegliche Kraft aus dir heraus, anstatt ins Vertrauen zu gehen und deine Wurzeln tief in die Erde wachsen zu lassen. Angst zwingt dich in die Knie, anstatt aufzustehen und deine Präsenz strahlen zu lassen. Lass dir trotzdem Flügel wachsen im Tanz, träumen, Visionen in die Welt aussenden - genau das brauchen wir im Moment!
Ich versuche auch den positiven Aspekt con Corona aufzuspüren, und ja, ich spüre ihn: Plötzlich ist es möglich das Leben zu entschleunigen, wir lernen wieder zu unterscheiden, was ist wirklich wichtig? Wir rücken wieder zusammen, die Gemeinschaft wird immer wichtiger, das füreinander da sein. Ich habe selten so viel telefoniert wie letzte Woche, mit Freunden, mit Familie. Und ja, wir haben wahrscheinlich alle Einbußen, finanzielle Einschnitte. Vielleicht ist die Zeit gekommen uns zu besinnen, den Konsum zu reduzieren, die Einfachheit wieder mehr zu schätzen. Und viele von uns haben plötzlich mehr Zeit. Noch können wir Spazieren gehen, die Wunder der Natur bestaunen, die Sonnenstrahlen genießen. Dies betrifft natürlich nicht alle und ich möchte hier einmal einen riesengroßen Dank aussprechen an das Pflegepersonal, an die Ärzte, die Supermarkt Angestellten und viele mehr, die all ihre Kräfte unserer Gesellschaft zur Verfügung stellen, deren Teil wir sind. Ich wünsche euch Zuversicht, Licht, Kraft und Gesundheit - bis auf hoffentlich ganz bald! Anouk

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. zum Datenschutzhinweis